Sparen Sie sich bei einer Zahnbrücke in Ungarn!

Hätten Sie mehr Wusch die Ästhetik betreffend, können Sie mit den Kosten sparen, wenn Sie die Zahnbrücke in Ungarn fertigen lassen.

Die deutschen Preise liegen im Mittelfeld der EU-Länder, dagegen sind die Preise in Ungarn viel Niedriger.

Die meisten Krankenkassen übernehmen die Kosten auch von den Zahnbehandlungen in Ausland in Höhe der Regelversorgung. Einen geregelten Festzuschuss zahlen seit 2005 die Krankenkassen. Er liegt an der Befund des gesamten, aktuellen Gebisszustandes. Der Festzuschuss ist in der Regel der Hälfte der Durchschnittskosten einer Regelversorgung gleich.

Die gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland und in Österreich finanzieren die Zahnbrücken, aber nur mit Voraussetzungen.

In nicht sichtbarem Seitenzahnbereich kommende Brücken gehören zu der Grundversorgung nur ohne Verblendung, im sichtbaren Bereich zumindest mit Teilverblendung. Sichtbarer Bereich bedeutet im Oberkiefer die Zähne bis einschließlich 5. Zahn, im Unterkiefer bis einschließlich 4. Zahn.

Wissen Sie wovon die Kosten einer Zahnbrücke abhängen?

Sie unterscheiden sich nach der Länge der Brücke, dem verwendeten Material und Bauart. Die Länge der Brücke hängt von der Anzahl der zu ersetzenden Zähnen ab. Eine Zahnbrücke schließt üblicherweise die Lücke zwischen zwei Zähnen, die überkront und als Brückenpfeiler benutzt werden. Nur kurze Spanen, maximal zwei nebeneinanderliegende Zähnen, können aus Stabilitätsgründen je nach Material mit einer Brücke ersetzt werden.

Zirkonbrücke Preise in Ungarn

Man fertigt Brücken aus Edelmetall mit Keramikmantel oder sie kann auch Vollkeramik sein. Man kann entweder das Brückengerüst aus Zirkonkeramik fräsen und mit Keramikmantel versehen oder komplett aus einem Stück Keramik herstellen. Kostenschonend ist es, wenn die Brücke mit Kunststoff verblendet wird. Zahnbrücken aus Vollkeramik oder mit Keramikverblendung geben eine herrliche Optik. Man kann sie zu den eigenen Zahnfarben anpassen.

Bis man die Brücken bekommen und benutzen kann, gibt es viel Arbeit. Sie werden nicht in einer Sitzung gefertigt, es hat mehrere Stufen. Es die Zusammenarbeit von Zahnarzt und Zahntechniker.

Durch das verwendeten Verfahren hängen die Preise auch ab. Möchten Sie das günstiger erreichen, erkundigen Sie sich an einer der ungarischen Zahnkliniken!